Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Berner Sennenhunde Nothilfe e.V.. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Freitag, 6. Januar 2017, 17:14

"Marlo" - Berner Sennenhund,Rüde geb.ca.06/2015,nicht kastriert - darf das Leben nun für immer in SEINER Familie genießen

Marlo :love1:


Dank netter Tierschutzkollegen konnten wir Marlo und seine Schwester aus sehr schlechter Haltung übernehmen. Die armen Mäuse waren völlig verängstigt, kannten keine Menschenhand und hatten nur sich selbst.
Sie sind daher noch nicht stubenrein, verfilzt, total ungepflegt und haben noch nie ein Halsband oder eine Leine gesehen - von Spaziergängen ganz zu schweigen.

Jetzt dürfen Beide in liebevollen Pflegefamilien zur Ruhe kommen und endlich lernen, dass es auch liebevolle Zweibeiner und streichelnde Hände gibt. Marlo macht bereits täglich kleine Fortschritte :daumen: :daumen:

Das alles braucht natürlich noch ganz viel Zeit und Geduld .....










Marlo

- geb.ca.06/2015, nicht kastriert

- vorsichtig und ängstlich, hat bisher außer ihrem Zwinger nichts kennengelernt

- aber trotz der ganzen widrigen Umstände nicht aggressiv und sehr neugierig

- verträglich mit Artgenossen

Er hat noch ganz viel Leben nachzuholen, was er nun in seinem Pflegezuhause in aller Ruhe darf !


Marlos Pflegefamilie wird hier nun regelmäßig über die weitere Entwicklung von ihm berichten :freunde:




2

Sonntag, 8. Januar 2017, 20:26

Tagebucheintrag vom 08.01.2017

Die ersten Tage in der Hundepension

Marlo ist jetzt in der Hundepension. Er hat sich schon vorsichtig streicheln lassen und sein neues Grundstück genau abgeschnuppert. Jetzt hat er erst einmal Ruhe. Wir werden ihn heute um 16:30 Uhr noch einmal besuchen. Da werden wir Bilder machen.



Also Marlo ist heute schon ein ganz anderer!! Über Nacht hat er seinen Napf 3/4 leer gemacht. Er ist schon viel aufgeschlossener als gestern :freu2: :hund: . Wir können ihn streicheln, wobei ihm das doch recht unheimlich scheint, aber er flüchtet nicht vor uns! Heute Nachmittag war es einfach nur wunderschön ihn anzusehen. Unsere Nachbarin von der Hundepension hat eine ihrer Hündinin zu ihm gelassen. Marlo war nicht mehr wiederzuerkennen. Er hat gewedelt, er hat gespielt und ist über den Auslauf geflitzt!!!!!! Wir hatten alle Freudentränen :freu2: :love1: !

Marlo ist ein wunderschöner Berner! Er hat noch nicht einmal gebellt oder gar geknurrt!! Nur ein wenig gejault als die Hündin wieder ging. Jetzt schläft er hoffentlich friedlich!! :schlaf1: :schlaf2:

Freuen uns Marlo morgen früh wieder zu erleben :love1: :liebe:




















Schaut euch diese Freude an, dieses Lachen......

https://youtu.be/Yzs8G7aR1_M

Es macht einfach nur Freude diese Wandlung zu sehen.
:love1: :love1: :love1: :love1:



Marlo taut immer mehr auf. Heute hat er die 2. Hündin kennengelernt! Die fand er auch voll klasse :zwink1: https://youtu.be/Xsx6LoDbQPQ



:cowgirl: Er war heute morgen echt gut drauf. Der Schatzemann hat einen gesunden Appetit . Wenn ein 2ter Hund anwesend ist, nimmt er auch schon Leckerlis aus der Hand :)



Heute Nachmittag waren wir wieder ohne eine Hundedame bei Marlo. Wir haben versucht weiter Vertrauen zu uns aufzubauen. Es ist so schön zu sehen wie er es schafft, so ganz langsam mit uns Menschen klar zu kommen.
Er nimmt jetzt auch schon ganz vorsichtig ein Leckerli ohne Hundekumpel in der Nähe . Aber er lässt sich nicht veräppeln und nimmt nur die "Teuren" :crazygirl: und diese sch.... runden Leckerlies liebt er :warten:Er scheint ein echter Lausbub zu werden :liebe: :vic: ! Wenn wir in die Hocke gehen und mit ausgestreckter Hand mit einem leckeren Leckerchen ihn mit "guck mal Marlo, mmmh lecker... komm" rufen, dann kommt er sogar tatsächlich schon manchmal her und holt es sich. Ziegen hat er heute auch schon kennengelernt und auch schnell bemerkt, dass das keine Hunde sind :huch: .

















Der Superschatz fängt immer mehr an sein Leben zu geniessen :freu2: !! Heute hat er auch wieder einige Leckerchen ohne Pfotenkumpel aus der Hand genommen. Er ist super neugierig, was alles etwas einfacher macht!! Gestern hat er eine Bettdecke und heute ein Kuscheltier von uns geschenkt bekommen. Leider waren heute Nachmittag wieder irgendwelche A.... am Böllern! Das hat Marlo total gestresst, sodas nicht mal mehr seine Freundin in aufmuntern konnte :angst:
info@berner-sennenhunde-nothilfe.de
www.berner-sennenhunde-nothilfe.de oder www.notberner.de
Wir helfen Berner Sennenhunden in Not!

3

Montag, 9. Januar 2017, 18:46

Tagebucheintrag vom 09.01.2017

Marlo hat die Zerstörungswut gepackt


Mal wieder was Neues vom Lausbub Marlo ! Der Kerl ist total verrückt. Er zerlegt alles, in seinem Hundehaus hat er 3 geschlossene Paletten auf denen Decken liegen. Er hat es geschafft ein großes Loch in die Palette zu knabbern , desweiteren hat er den Bezug seiner Bettdecke zerrissen und teilweise aufgefressen :haare: :shock: . Der Beweis lag zum Glück ausgeschieden neben seinem Bett.


Gestern wollten wir ihn an eine Haarbürste gewöhnen :fön: dafür haben wir die Bürste neben Marlo gelegt , ihm kaum den Rücken zugekehrt , hatte er auch diese zerlegt... :ungl1: ?( . Als wir gestern zu ihm kamen war der Lausbub erst wieder total neugierig , doch dann aus irgendeinem Grund war er plötzlich wieder völlig verängstigt uns saß zitternd in der letzten Ecke seines Auslaufs. Wir konnten ihn nur mit einem riesen Knochen wieder ins Hundehaus locken . Jetzt hat er leider Durchfall, wir denken, dass dieser Knochen aus einem Tierfachhandel der Auslöser war. :roll:
info@berner-sennenhunde-nothilfe.de
www.berner-sennenhunde-nothilfe.de oder www.notberner.de
Wir helfen Berner Sennenhunden in Not!

4

Sonntag, 15. Januar 2017, 15:18

Tagebucheintrag vom 15.01.2017


Marlo wird ganz langsam ein Genießer...


Hallo, ich bin es der Marlo :dance: !
Ich mag den Schnee. Deshalb finde ich es voll doof, wenn ich wieder ins Hundehaus soll. Ich laufe dann immer einfach weg und verstecke mich in einer Ecke meines Auslaufs. Dann höre ich wie mir Futter in mein Napf geschüttet wird... dann muss ich immer stark überlegen, ob ich nicht doch ins Hundehaus gehe :sabber: . Die Leute um mich herum sind aber echt geduldig und warten und bitten mich rein zu gehen, manchmal scheuchen sie mich auch, das finde ich blöd. Trotzdem geh ich dann weniger freiwillig rein. Dort wartet dann schon ein Mensch auf mich, der kommt dann immer mit seiner Hand und berührt mich, ich glaub das heißt streicheln :hund: ... .
Vor 2 Tagen war es voll komisch, auch irgendwie anstrengend. Da sass dieser Mensch neben mir und streichelte mich fast überall. Am Anfang hätte ich zu gerne mal geknurrt, aber dann... ich mag es ja gar nicht zugeben, aber ich glaube es hat mir gefallen. Mein Kopf wurde ganz schwer, meine Augen fielen zu... ich glaube das nennt man genießen!! Plötzlich kam er mit einem Handtuch an und begann mich vorsichtig damit zu berühren. Boah... ich glaube das fand ich echt cool. Mir wurde ganz warm und ich wurde immer trockener. Da wo ich jetzt bin, sind ja noch 3 andere Hunde. Die Mädels finde ich toll :love2: , mit denen hab ich sogar schon öfter gespielt, aber der Rüde... ich weiß auch nicht, was ich von dem halten soll... mag ja sein das der ganz lieb ist, aber Mädels sind mir viiiel lieber. Dann habe ich noch so einen Hund kennengelernt, da kamen die beiden Menschen mit an, die hier ständig rumlungern, wieder ein Rüde. Ich fand ihn schon interessant, sah mir irgendwie ähnlich, nur die Farbe stimmte nicht. Erst war er auch voll nett, aber dann knurrte er mich an, da hab ich mich lieber schnell verpieselt. Den sehe ich bestimmt ganz bald nochmal wieder, vielleicht werden wir ja doch noch Freunde :friends: .

P.S. eigentlich lohnt es sich voll ins Hundehaus zu gehen, denn dann liegen da immer voll die leckeren Sachen. Pansen, Kopfhaut, Schweineohren und einige andere Leckerchen :mampf2: . Voll gut, aber heute morgen hatte ich wieder Durchfall, ob das wohl von den ganzen Leckereien kommt. Hoffentlich nicht, das schmeckt doch alles so gut.

Bis bald euer Marlo :dance:
info@berner-sennenhunde-nothilfe.de
www.berner-sennenhunde-nothilfe.de oder www.notberner.de
Wir helfen Berner Sennenhunden in Not!

5

Mittwoch, 18. Januar 2017, 16:49

Tagebucheintrag vom 17.01.2017

Marlo´s Hundehaus









Der Durchfall ist wieder weg :freu2: ! Marlo hatte an dem Tag tatsächlich einiges an Schnee gefressen und draußen das Eiswasser getrunken... . Aber wir sind jetzt auch vorsichtiger mit den Leckerlies :zwink3:
info@berner-sennenhunde-nothilfe.de
www.berner-sennenhunde-nothilfe.de oder www.notberner.de
Wir helfen Berner Sennenhunden in Not!

6

Donnerstag, 19. Januar 2017, 19:24

Tagebucheintrag vom 19.01.2017

Video´s von Marlo

Heute zeige ich Euch zwei kleine Videso´s von Marlo. Aber sehr selbst:



https://youtu.be/6MfBsSvWSkw

https://youtu.be/fyQMs0H1naM
info@berner-sennenhunde-nothilfe.de
www.berner-sennenhunde-nothilfe.de oder www.notberner.de
Wir helfen Berner Sennenhunden in Not!

7

Donnerstag, 2. Februar 2017, 18:45

Tagebucheintrag vom 2.02.2017


Marlo geht es gut :freu1:

Vor etwa 2 Wochen war die Tierärztin da, um ihn dadurch nicht unnötig zu stressen hat er übers Futter ein Sedativum bekommen. Als die Ärztin dann da war, war er nicht völlig weggetreten, aber soweit müde, dass er untersucht werden konnte. Jetzt ist Marlo geimpft und gechipt. Wir haben ihm auch einige dicke Fellklumpen an den Ohren und an der Brust weggeschnitten :fön: . Die Wolfkrallen waren zum Glück am Ballen vorbei gewachsen, aber 2-3 cm sind sie wohl gekürzt worden :haare: . Das Sicherheitsgeschirr hatten wir ihm auch umgemacht, aber das war wohl so ungewohnt, dass er über Nacht eine Plastikschnalle kaputtgebissen hat :ups: . Naja, somit haben wir es ihm wieder abgenommen. Repariert hab ichs wieder, aber das muss jetzt trotzdem noch warten.

Er macht immer weiter kleine Fortschritte :freu2: . Wenn wir uns mit in seinem Auslauf befinden, steht er immer in unserer Nähe. Geht mal einer von uns um die Ecke guckt er neugierig nach wo dieser geblieben ist. Wir hockend, kommt er immer her und schnuppert uns ab und wenn ihm das Leckerchen in der Hand gefällt, nimmt er es auch. Gestern war er richtig gut drauf :freu3: . Ich habe mich hingehockt bei "Marlo komm" kam er auf mich zu und währenddessen bin ich langsam aufgestanden. Er lief ohne zu zögern weiter auf mich zu und holte sich ein Leckerchen ab. Blieb direkt vor mir stehen und wartete, ob da noch mehr kommt . Dann kam Hündin Cleo mit in den Auslauf. Da war er kaum zu halten... voller Freude und Elan tobten die beiden über den Rasen, dass der Matsch nur so flog. Herrlich :perfekt: :dance: !! Außerhalb des Auslaufs liefen Hündin Annie und Rüde Percy. Diesmal gab es kein Problem mit Marlo und Percy. Sie schnupperten schwanzwedelt Nase an Nase. Lag bestimmt daran, dass auch er eine Hündin bei sich im Auslauf hatte... :zwink3: . Später im Hundehaus hat er zum Abschied auch dort sogar entspannt auf seiner Decke gesessen und noch ein Stückchen Wurst aus der Hand genommen und vor uns gefressen.

Marlo ist ein wunderschöner sehr liebenswerter Bursche :liebe1: :love2: :knutsch3:
info@berner-sennenhunde-nothilfe.de
www.berner-sennenhunde-nothilfe.de oder www.notberner.de
Wir helfen Berner Sennenhunden in Not!

8

Sonntag, 5. Februar 2017, 20:07

Tagebucheintrag vom 5.02.2017

Bilder von Marlo...:love1:




info@berner-sennenhunde-nothilfe.de
www.berner-sennenhunde-nothilfe.de oder www.notberner.de
Wir helfen Berner Sennenhunden in Not!

9

Donnerstag, 16. Februar 2017, 16:37

Tagebucheintrag vom 16.02.2017
Marlo ist einfach nur toll :love1: !


In den letzten Tagen gab es wieder wundervolle Fortschritte! Am Wochenende hatten wir ganz lieben Besuch :friends: ! Es waren sehr schöne Stunden. Sie haben uns sehr hilfreiche Tipps für unseren Rüden geben können :ja: . Am späten Nachmittag haben wir 4 Marlo dann noch besucht. Wir 4 und die Besitzerin der Hundepension sind in seinen Auslauf rein. Er war noch in seinem Hundehaus und mochte erst nicht so recht hinaus kommen. Aber als dann auch die Goldihündin hinein kam, war er schwupp bei uns und voller Freude.
Marlo fand es total toll. Nach kurzer Zeit nahm er Leckerchen aus der Hand von unserem Besuch, wir waren alle echt baff! Aber auch die Hündin hat ganz viel positive Wirkung auf Marlo, einfach nur schön! Dann musste die Goldiedame wieder weg und unser Besuch holte seine Hündin ebenfalls eine Bernerin zu Marlo. Marlo war hin und weg von der Maus, tatsächlich hatten wir den Eindruck, dass Marlo seine Rasse erkennt :knutsch3: .

So, und jetzt zu gestern!! Aufgepasst !!! Marlo ließ sich das erste Mal in seinem Auslauf von uns streicheln :freu1: :freu2: :love1: !!!! Und nicht, weil wir das so wollten -nein- er kam zur Pensionsbesitzerin und setzte sich neben sie und forderte sie quasi auf gestreichelt zu werden. Erst dachten wir es wäre Zufall und eher aus Versehen, aber auch zu meinem Mann ging er hin und ließ sich streicheln und dann wieder zur Pensionsbesitzerin, er stupste sogar ihre Hand an, als sie nicht gleich reagierte :liebe1: :ripi: !!

Ich stand etwas abseits und konnte nur staunen und war einfach nur mega gerührt. Aber auch da war die Goldihündin anwesend! Ausgerechnet da hatte ich mein Smartphone nicht dabei. Vielleicht kommt er heute ja auch wieder von sich aus zum Schmusen, dann mache ich davon Fotos!

Marlo braucht unbedingt eine Familie mit einer Hündin. Hündinnen tun ihm einfach sehr, sehr gut :knutsch3: !
info@berner-sennenhunde-nothilfe.de
www.berner-sennenhunde-nothilfe.de oder www.notberner.de
Wir helfen Berner Sennenhunden in Not!

10

Samstag, 18. Februar 2017, 17:12

Tagebucheintrag vom 18.02.2017

Bilder sagen mehr als Worte.... :love:



















Hier doch noch ein Bild, wie Marlo gestern unbedingt gekrault werden wollte :hund:

info@berner-sennenhunde-nothilfe.de
www.berner-sennenhunde-nothilfe.de oder www.notberner.de
Wir helfen Berner Sennenhunden in Not!

11

Montag, 27. Februar 2017, 19:56

Tagebucheintrag vom 27.02.2017



Video von Marlo :liebe1: :liebe1:

Ich habe endlich ein Video gemacht, wo Marlo von sich aus kommt und sich streicheln lässt :hund:

Schaut nur :freu2:

https://youtu.be/m0nVkha8QEM
info@berner-sennenhunde-nothilfe.de
www.berner-sennenhunde-nothilfe.de oder www.notberner.de
Wir helfen Berner Sennenhunden in Not!

12

Sonntag, 5. März 2017, 19:50

Tagebucheintrag vom 5.03.2017

Tierarzt und neuer Nachbar.... alles kein Problem

Marlo war am Freitag heute total tapfer :ja: ! Die Tierärztin war nochmal zum Impfen da. Diesmal haben wir Marlo nicht sediert. Marlo hat zur Vorsicht einen Maulkorb umbekommen, der aber wahrscheinlich gar nicht nötig gewesen wär. Hündin Annie sass an seiner Seite zum Pfötchen halten :friends: . Dann der picks :angst: und alles gut :freu1: !! Auch anschließend zeigte Marlo keinerlei weitere Stressymptome. Er freute sich einfach über die Anwesenheit von Annie, mit der er dann noch im Auslauf toben konnte. Einfach toll :love2: !! Jetzt hat er bis zur nächsten Impfung ein Jahr Zeit.



Marlo hat seit Samstag Abend einen neuen Mitbewohner. Er ist ein Dackelmix. Heute Nacht haben die beiden ein Wettpinkeln veranstaltet. Die 2 mögen sich scheinbar ganz gerne , so Zwinger an Zwinger :freu1: .
Übrigens Marlo liebt die spendierten Pansenkekse :mampf1: :love2:. :thx: ... nochmal :thx: dafür :friends: !
Er ist so ein liebenswerter Berner Schatzemann , obwohl wir uns sehnlichst eine geeignete Familie für ihn wünschen,wird es uns MEGA schwer fallen ihn herzugeben :love1: :love2: Wo auch immer der Schatz hin kommt , wir möchten bitte gerne mit der Familie in Kontakt bleiben :love1:
info@berner-sennenhunde-nothilfe.de
www.berner-sennenhunde-nothilfe.de oder www.notberner.de
Wir helfen Berner Sennenhunden in Not!

13

Freitag, 17. März 2017, 19:19

Tagebucheintrag vom 17.03.2017

Wieder ein kleines Video von Marlo :liebe1:


Heute habe ich mal wieder ein kleines Video von Marlo im Gepäck. Schön wie er spielt :liebe1:


https://youtu.be/Q9NoQ36Q09Y
info@berner-sennenhunde-nothilfe.de
www.berner-sennenhunde-nothilfe.de oder www.notberner.de
Wir helfen Berner Sennenhunden in Not!

14

Mittwoch, 22. März 2017, 19:37

Tagebucheintrag vom 22.03.2017
So mal wieder was neues von Marlo.


Der Kerl ist einfach klasse. Wenn er mit seiner Freundin draußen ist , dreht er voll auf :hüpf: , man hat der Kerl eine Power :hüpf: , wir verstehen nicht wie er es fast 2 Jahre in so einem kleinen Zwinger ausgehalten hat . Der Schatz braucht einfach Bewegung , Bewegung , Bewegung :run: . Marlo rennt für sein Leben gerne und hat von Tag zu Tag mehr Ausdauer :run: . Er wird von Tag zu Tag frecher und schreit nach Grenzen :baeh: .
Marlo hat jetzt in der ganzen Zeit nicht einmal geknurrt , oder uns Menschen in irgendeiner Art und Weise ein aggressives Verhalten gezeigt .
Hundeleckerlis mag er so gar nicht :kotz: mehr :oops:... er liebt Geflügelwürstchen , Schweineohren , Rinderkopfhaut , Pansen und Schweineschwänze aber nur frisch vom Schlachter - dafür macht er sogar Männchen :mampf1:!
Wenn wir zu Besuch kommen will er meistens nur noch in sein Häuschen , weil er genau weiß, wenn wir gehen gibt es immer etwas besonderes an Leckerlies :zwink3: !


Marlo braucht einen sehr ausbruchsicheren Garten . Er springt mittlerweile so hoch , dass er bei einem 1,60 Meter hohen Zaun locker mit den Vorderpfoten und mehr über den Zaun kommt. Aber er schreit nach einem richtig schönen Berner leben mit allem was dazu gehört :hund: :freunde: :mampf1: :baeh: :run: :freu1:
info@berner-sennenhunde-nothilfe.de
www.berner-sennenhunde-nothilfe.de oder www.notberner.de
Wir helfen Berner Sennenhunden in Not!

15

Sonntag, 2. April 2017, 11:18

Tagebucheintrag vom 31.03.2017
Gestern war wieder ein richtiger schöner "Marlotag" für uns!

Der Schatz hat sich von uns immer wieder streicheln lassen und es schien ihm wirklich zu gefallen, denn er kam immer wieder abwechselnd völlig freiwillig zu einem von uns her.
Natürlich waren die beiden Hundedamen mit im Auslauf, ansonsten hätten wir dieses Glück wohl nicht erleben dürfen!
Er orientiert sich wirklich sehr stark an anderenn Hunde, dadurch wird er immer sicherer, mutiger und auch zutraulicher!! Hier noch ein paar Bilder von den 3 Supernasen.
:liebe1:
:liebe1:
:liebe1:
















info@berner-sennenhunde-nothilfe.de
www.berner-sennenhunde-nothilfe.de oder www.notberner.de
Wir helfen Berner Sennenhunden in Not!

16

Sonntag, 9. April 2017, 19:57

Tagebucheintrag vom 09.04.2017

Ein großer Schritt für Marlo - Von der Hundepension in die Pflegefamilie

Alles Gut :puuh: :freu1: .
Wir sind gut und staufrei nach Hause gekommen :auto2: .
:thx: an alle Helfer, daß alles so gut geklappt hat.
Besonderen Dank an alle Helfern für die Nothilfe die sie vor Ort für den Berner Sennenhund Marlo geleistet haben.
Marlo hat alles super gemeistert.
Er war noch etwas benommen, aber schon sehr interessiert, dabei aber auch sehr sehr vorsichtig.
Wir haben eine Etappenankunft zelebriert.
Zuerst durfte er sich im "Anbau" umschauen.
Dann kam Fiona dazu, wurde begrüßt und es ging gemeinsam in den Garten wo später auch Isa dazu kam.
Besonders Stolz sind wir auch auf unsere beiden Mädl´s.
Sie haben Marlo sehr anständig aufgenommen :friends: .
Es wurde zwar auch mal gemeckert, aber vor allem Isa war mehr als großherzig :liebe: .
Als es ins Haus gehen sollte, weigerte sich Marlo erst.
Mit mehr oder weniger sanfter Überzeugung kam er dann mit uns durch den Kellereingang ins Haus.
Seltsamerweise wurde er ab dem Kellerraum ziemlich locker.
Hier hat es ihm wohl besser behagt.
Er ist dann auch neugierig mit uns die Kellertreppe hoch
in die Wohnung und hat diese ausgiebig begutachtet :lupe: .
Sein Abendfutter hat er hungrig sogar aus meiner Hand gefressen :mampf1: :freu1: .
Nachdem er fast fertig war hat ihm das hantieren mit dem Futternapf Angst eingejagt,
er ist sofort zurück gewichen!
Künfig gibt es keine glänzenden metallenen Näpfe mehr!
Wir werden von den Erfahrungen berichten...

Nun aber endlich die Bilder:

Die Ankunft


Erstes Kennenlernen mit Fiona


Und weiter geht´s im Garten


Sein Lieblingsplätzchen im Schatten hat er sich auch schon gesucht


Gartenerkundung


Ich bin jetzt auch hier!! :crazygirl:

Zusammenführung mit Isa
Ute, was hat das Pfötchen heben von Isa zu bedeuten :??: ?


Leider sieht man es kaum, Isa läßt sich von Marlo beschnuppern,
dies wurde nur kurz von ihr kommentiert :perfekt:


Dann in der Wohnung


:mampf1: :mampf2:
Hier dann die Situation mit dem glänzendem Topf in der Abendsonne




Jetzt liegt er "entspannt" im Treppenhaus und ruht sich von seinem anstrengendem Tag aus :schlaf2: .
Mal sehen was der Abend noch so bringt :grins: ,
also nicht weiterzappen, bleibt auf diesem Kanal :huch: .
info@berner-sennenhunde-nothilfe.de
www.berner-sennenhunde-nothilfe.de oder www.notberner.de
Wir helfen Berner Sennenhunden in Not!

17

Freitag, 21. April 2017, 19:44

Tagebucheintrag vom 14.04.2017
Sooooo, neues von Marlo-Schatz :liebe1: .
Sein Versteck im Garten wurde jetzt "dicht" gemacht. Jetzt klappt es draußen wunderbar.
Er schaut sich überall um und verkriecht sich nicht mehr :freu1: .
Von der Neugier her könnte er ja ein Weibchen sein :huch: ,
wo es was zu sehen oder hören gibt, ist er vor Ort :lupe: .
Marlo wird mal ein ganz toller Wachhund :ja: .
Er ist auch sehr gelehrig, hat den Ablauf schon ziemlich gut drin.
Morgens Geschirr an, Marlo komm.... Haustür auf,
Werkstatttor auf (das ist etwas lauter, das hört er gut)
und schon kommt er an und wieselt in den Garten :perfekt: .
Nach Erledigung der Geschäfte das Spiel wieder Rückwärts.
Wenn die Haustür offen ist, geht er schön rein.
Drinnen wird geguckt...... Wohnzimmertür offen.... o.k. geh ich schnell da rein auf meinen Platz.
Wenn zur Bettgehzeit die Wohnzimmertür zu ist, o.k. dann geht es hoch ins Schlafzimmer.
Echt Wahnsinn, wie schnell er das kapiert hat :ichhabs: .
In der Wohnung wird auch nicht mehr markiert :freu1: .
Fiona wurde heute 2x zum spielen aufgefordert. Aber so recht klappt das noch nicht.
Das Mäuschen muß sich auch erst an die neue Situation gewöhnen.
Wenn wir uns mit draußen aufhalten sucht er auch schon hin und wieder unsere Nähe.
Heute ist er sogar zu mir gekommen und ich durfte in kraulen :freu2: .
Nur in der Wohnung, da bewegt er sich noch nicht von seinem Platz weg.
Aber das wird bestimmt auch noch :daumen: .

Eine kleine Bildausbeute gibt es auch:

Marlo untersucht den noch nicht fertigen Gartenteich


Und wenn man soooooo lange faul rumliegt, dann muß man sich auch kräftig strecken....


....und gäääääähhhnen


Na dann Tschüß bis bald :hallo:


Wir wünschen euch allen schöne gemütliche Osterfeiertage
info@berner-sennenhunde-nothilfe.de
www.berner-sennenhunde-nothilfe.de oder www.notberner.de
Wir helfen Berner Sennenhunden in Not!

18

Freitag, 21. April 2017, 19:46

Tagebucheintrag vom 15.04.2017

:hallo: Hallo und Willkommen bei Marlo-TV :huch: .
Wenn ihr heute in den Nachrichten lest: Überschwemmung in Oberfranken :haare: ,
keine Sorge, daß waren nur unsere Freudentränen :crazygirl: :freu1: :freu2: .

Nach einem kurzen Gartengang ging es wieder ins Haus.
Diesmal stellte ich mich vor das Sofa und versperrte somit
Marlo den Weg in seine Ecke :grins: .
Er überlegte nicht lange und schwups war er auf dem Sofa, wollte erst drüber springen,
hat es sich dann aber anders überlegt und meinte, Hopperla, hier ist es aber bequem :rofl: .
Die Pflegeleutchen waren entsetzt und begeistert gleichzeitig.
Marlo ließ sich dann aber fast :peinlich: widerstandslos wieder runter locken.
Dann hat er sich ordentlich vor das Sofa gesetzt und da
liegt er jetzt noch ziemlich entspannt :jeah: .
Und wer´s nicht glauben kann, hier die :knipse: :

Im Garten


Mittlerweile geht er ganz locker über die Brücke.
Nur der Foto.... ist zu langsam


Evelyn, wann hast du mit Marlo telefoniert :warten: . Du wolltest ja unbedingt so ein Bild :ohnm: :zwink3: .


So ist es schon besser :perfekt:


Vieeeeeel vieeeeel vieeeeel besser :jeah: .


So, jetzt könnt ihr mitweinen, aber bitte keine Überschwemmung :schmatz: .
Tja, mit uns habt ihr euch ganz schön was eingebrockt :friends: .
info@berner-sennenhunde-nothilfe.de
www.berner-sennenhunde-nothilfe.de oder www.notberner.de
Wir helfen Berner Sennenhunden in Not!

19

Freitag, 21. April 2017, 19:50

Tagebucheintrag vom 17.04.2017
Es schneit, es schneit, es schneit .

Gestern hat Marlo wieder einen großen Schritt gemacht :jeah: .
Er ist ist immer öfter mitten drin und dabei :freu4: .
Gestern abend hat er neugierig geguckt, was denn da in der Küche so raschelt und klappert :mampf1: .
Jaaaaaa, Hunger :mampf2: .
Ein neues Plätzchen hat er sich auch gesucht. Aber immer einen Schutz im Rücken.
Als es dann hoch ins Bernerbüro ging, kam er tatsächlich nach kurzer Aufforderung mit :crazygirl: .
Und war mitten drin :vic: .
Aber ohne den Mädl´s ist er nur bedingt handlebar.
Ist zwar schon besser geworden, aber die Scheu vor den Menschen sitzt noch tief.
Er geht morgens zwar alleine raus, aber wenn er merkt daß die Zwei nicht da sind,
blockiert er, will nicht mehr mit ins Haus.
Aber wehe, die Damen kommen vom Gassigang zurück, da kommt wieder Leben in den Kerlemann.
Fiona und Marlo begrüßen sich Nase an Nase :knutsch3: .
Mit den Zweien geht er dann auch locker mit ins Haus.
Heute hat er sich sogar schon seine Pfötchen abtrocknen lassen, Fiona an seiner Seite.
Jetzt liegt er wieder mit seinen Freundinnen hier bei mir im Büro.

Es gibt natürlich auch noch :knipse: :



Was raschelt denn da in der Küche? :mampf1:


Sein neues Plätzchen




Und im Bernerbüro


Ab morgen hat uns dann der Alltag wieder.
Pflegefrauchen muß wieder zur Arbeit, Pflegeherrchen darfsich
zu Hause mit den Dreien beschäftigen :hund: .
info@berner-sennenhunde-nothilfe.de
www.berner-sennenhunde-nothilfe.de oder www.notberner.de
Wir helfen Berner Sennenhunden in Not!

20

Freitag, 21. April 2017, 19:52

Tagebucheintrag vom 19.04.2017

Marlo dreht auf!


Heute hat Marlo den Lausebuben gegeben :crazygirl: .
Er hat gemerkt...... Wow.. Bellen macht ja Spaß :freu3: . Sogar Pflegefrauchen wurde heute nach der Arbeit mit einem Bellkonzert begrüßt:oops: . Auch Fiona ist mittlerweile aufgetaut, die Beiden hatten heute richtig Spaß :ripi: .
Seit Montag geht Marlo jetzt abends mit auf Gassigang :hund2: .
Der Kerl ist sowas von gelehrig :perfekt: .
Die Leinenführigkeit ist ungewöhnlich! :ichhabs: .
Wir hoffen, es bleibt so :zwink3: . Wir arbeiten dran :ja: .

Nur das Gartentor macht ihm noch zu schaffen :puuh: , beim Weggehen funktionierts,
beim heimkommen muß immer erst ein Mädl durch sonst geht gar nichts :skept: .

Auch Situationswechsel sind noch eine Hürde für den Schatz.
Da wird erstmal blockiert und er wird ziemlich nervös.
Mit leisem ruhigem Zureden kann man Marlo aber meist aus seiner Lage "befreien".

:knipse: haben wir euch natürlich auch mitgebracht:

Hier mit Pfotenfreundin Isa


Bellen macht ja Spaß :freu4:


Los geht der Blödsinn mit Fiona






Immer im Kreis herum :ripi:








Jetzt hab ich dich :crazygirl:


Und dann beim Gassigehen




Schnüffeln macht aber auch Spaß




Marlo macht im Moment echt riesige Fortschritte :perfekt: .
Wir wünschen ihm, daß es so weiter geht :knutsch3: .
info@berner-sennenhunde-nothilfe.de
www.berner-sennenhunde-nothilfe.de oder www.notberner.de
Wir helfen Berner Sennenhunden in Not!